Unser Verband wurde 1983 durch das Wirken einiger unermüdlicher Kameraden gegründet und erfreute sich bald darauf regen Zulaufs durch eine Reihe weiterer Wehren, die sich ihm anschlossen.
Für das Gebiet des Landkreises Trier- Saarburg wurde am 20.05.1983 ein Feuerwehrverband gegründet, der den Namen „Kreisfeuerwehrverband Trier – Saarburg e. V.“ führt.
Er ist ein rechtsfähiger Verein und im Vereinsregister des Amtsgerichts Wittlich eingetragen.

Der Verband verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung und zwar insbesondere durch…
  • Förderung des Brandschutzes, des Rettungswesens und des Katastrophenschutzes im Landkreis Trier – Saarburg.
  • Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch mit allen am Brandschutz, Rettungswesen und Katastrophenschutz interessierten und hierfür verantwortlichen Stellen
  • Pflege und und Verbreitung der Ideen des Freiwilligen Feuerwehrwesens
  • Interessenvertretung der Feuerwehrangehörigen im Landkreis Trier – Saarburg (der Freiwilligen und der Werksfeuerwehren).
  • Soziale Fürsorge für die Feuerwehrangehörigen
  • Herstellung und Förderung kameradschaftlicher Bindungen unter den Feuerwehrangehörigen
  • Förderung und Betreuung des Kreisjugendfeuerwehr-Verbandes und der Jugendfeuerwehren im Landkreis Trier – Saarburg im Sinne der Jugendordnung der Deutschen Jugendfeuerwehr

+++  Die Feuerwehren retten, löschen, bergen, schützen. +++

Ordentliche Mitglieder des Verbandes sind…
  • Die Angehörigen der örtlichen Feuerwehren, Werkfeuerwehren, Löscheinheiten, Feuerwehrkapellen, Feuerwehrmusikzüge, Spielmanns- und Fanfarenzüge im Landkreis Trier – Saarburg
  • Einzelpersonen des Feuerwehrwesens (Kreisfeuerwehr-Inspekteur/in und Wehrleiter/in sowie deren Stellvertreter/innen, Kreisausbilder/innen ).
  • Der Kreisjugendfeuerwehrverband Trier – Saarburg
  • Fördernde Mitglieder des Verbandes können natürliche und juristische Personen werden, z.B. eingetragene Feuerwehrfördervereine, die die Aufgaben des Verbandes durch fachlichen Rat und / oder finanzielle Hilfe unterstützen wollen.