Erfahrungsaustausch der Bambini-Feuerwehren

Andernach/Koblenz, den 14./15.04.2018

Der diesjährige Erfahrungsaustausch der Bambinis auf Landesebene hat im Gebäude der UK-RLP (Unfallkasse) sehr bewegt angefangen. Wie kann man bewegtes Lernen oder wo können Bewegungspausen in den Gruppenstunden integriert werden und somit diese bereichern, war das Hauptthema des Vormittages. Bewegung stärkt nicht nur unseren Körper im Ganzen, sondern stärkt das Selbstwertgefühl und die Sozialkompetenz.  Am Nachmittag wurden unsere Kenntnisse in 1.Hilfe mit Augenmerk aufs Kind aufgefrischt. So bewegt wie dieser Samstag anfing, endete er auch. Bestehende Kontakte konnten vertieft und neue aufgebaut werden. Von solch lebendigen Fortbildungen und Austausche lebt das Ehrenamt und gibt Elan für weitere erfolgreiche Gruppenstunden. Es ist immer wieder schön, dass dies in diesem Rahmen ermöglicht wird. Dieses Mal sogar in einer großen Gruppe von 60 Teilnehmern.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr. Vielen Dank!

BamF Hermeskeil, BamF Pluwig & BamF Beuren

erstellt am: 16.04.2018 | von: Bernd Krewer | Kategorie(n): Aktuelles