Noch lang kein Altes Eisen!

Josef Stoffel

Irgendwann kommt ja der Zeitpunkt, ab dem Frau oder Mann keine aktive Feuerwehrarbeit mehr leisten kann. Dann kann leicht auf Seiten der / des nicht mehr aktiven Feuerwehrmitgliedes der Eindruck entstehen: „So, jetzt bin ich überflüssig, jetzt gehöre ich zum alten Eisen!“ Um solchen Entwicklungen vorzubeugen und dem langjährigen Feuerwehrmitglied eine kameradschaftliche und soziale Einbettung zu geben, wurde der Fachbereich „Alterskameraden“ gegründet. Er wird von Josef Stoffel geleitet. Er berichtet, dass unter den Sprechern der Alterskameraden im Jahr etwa zehn Versammlungen im Gerätehaus in Mertesdorf abgehalten werden. Einmal im Jahr findet eine gemeinsame Ausflugsfahrt (Tagesfahrt) statt, an der ungefähr 250 Alterskamerad(inn)en teilnehmen. Eine solche Zahl spricht für sich! Zum alten Eisen gehören unsere Senior(inn)en noch lange nicht und auf gar keinen Fall.